Startseite  -  Kontakt  -  Impressum
 

Urnengemeinschaftsgrab

Mit dem Urnengemeinschaftsgrab bieten die Bonner Friedhofsgärtner eine Alternative zum Anonymen Grab.

Im Gemeinschaftsgrab finden Menschen die letzte Ruhe, die sich untereinander persönlich nicht kannten. In der Gemeinschaft wird Angehörigen und Freunden hier ein würdevoll gestalteter Platz zur Trauerbewältigung geboten.

Die Gemeinschaftsgräber werden für einen Zeitraum von 15 Jahren dreimal jährlich wechselnd von der Friedhofsgärtner-Genossenschaft blühend bepflanzt.

Auf einem Grabstein finden sich die Namen der Verstorbenen wieder und auf einer Ablagefläche besteht die Möglichkeit zum Abstellen von Blumen und Kerzen.

Es besteht die Möglichkeit zwischen 4, 12 und 24 Urnenplätzen auf ausgewiesenen Friedhöfen zu wählen; z. B. Nord-, Süd- oder Zentralfriedhof.

Weitere Beisetzungsarten: